Das Ziel der Internationalen Gesellschaft zur Funktionsverbesserung der Pferdezähne www.IGFP.eu ist die Förderung und Entwicklung der Kenntnisse und Fertigkeiten auf dem Gebiet der Pferdezahnheilkunde und deren Umsetzung bei der Pferdezahnbehandlung. Eine Prüfung bei der IGFP dauert drei Tage und besteht sowohl aus einem theoretischen, als auch aus einem praktischen Teil welche einen hohen Qualitätsanspruch haben und dem amerikanischen und kanadischen Standard entsprechen. Es sind sehr viel Wissen und mehrjährige Erfahrung notwendig, um diese Prüfung erfolgreich ablegen zu können.

 

Dr. Stefan Partsch hat diese Prüfung erfolgreich abgelegt und ist seitdem berechtigt, die geschütze Bezeichnung "Pferdedentalpraktiker nach IGFP" zu führen.

 

Dadurch können wir Ihnen für ihr Pferd eine nachweislich professionelle Zahnbehandlung auf hohem Niveau anbieten.